Kostenloser Versand ab 50 €*

Gewinner des German Design Award Special 2022

Frühlingshafte Ausflugstipps für Familien

Frühlingshafte Ausflugstipps für Familien

Der Frühling ist endlich da und mit ihm steigt die Lust auf Sonne, frische Luft und Action! Wir verraten euch unsere liebsten Ausflugstipps: Darauf müsst ihr bei einem Familienausflug mit Baby achten und diese Ausflugsziele eignen sich am besten.

Euer kleines Wunder möchte am liebsten wortwörtlich die Welt entdecken – jetzt, wo das Wetter endlich wieder schöner wird, könnt ihr ihm diesen Wunsch mit Leichtigkeit erfüllen. Vitamin D, das „Sonnenvitamin“, ist nicht nur für Eltern und größere Geschwister wichtig, sondern auch für Babys. Im ersten Jahr sollte die empfindliche Babyhaut aber niemals direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Besser: Im Schatten aufhalten, die Haut mit dünner Baumwollkleidung schützen und eine passende Kopfbedeckung dabeihaben.

Wichtig: Auch wenn ihr einen Ausflugstag mit viel Sonne plant, solltet ihr die tägliche Vitamin D-Tablette oder -Tropfen nicht weglassen, falls ihr eurem Kind welche gebt. Die Einnahme schützt das Baby vor einer sogenannten Rachitis und sorgt dafür, dass sich die Knochen optimal entwickeln können.

Ausflugstipps mit Baby

Wählt für euren Ausflug am besten einen Tag, an dem ihr alle gut gelaunt und ausgeschlafen seid: Wenn ihr entspannt seid, überträgt sich das auch auf euer Baby. Das erste Ausflugsziel muss kein Freizeitpark oder Abenteuerland sein. Babys lernen in ihrem ersten Lebensjahr so viele Dinge, entdecken die Welt und wollen vor allem eines: Viel Quality-Time mit Mama und Papa. Was für uns alltäglich ist, zum Beispiel ein Spaziergang durch die Stadt, fühlt sich für euer Baby wie ein Abenteuer an: Andere Orte, neue Menschen oder fremde Gerüche.

Mit dem Kinderwagen oder dem Baby in der Trage lässt es sich prima in Gärten und Schlossparks flanieren. Dort gibt es viele bunte Farben, Formen und Gerüche für die Kleinen zu entdecken und es ist genug Platz für ein gemütliches Picknick. Auch ein Ausflug in den Wald bietet viele neue Sinneseindrücke, ebenso wie ein Bummel über den Flohmarkt. Wer das Glück hat, in der Gegend einer Tropfsteinhöhle oder Ausflugsgrotte zu wohnen, sollte mit der Familie unbedingt einmal einen Ausflug dorthin machen.

Bestens erholt, ausgeschlafen und ausflugsbereit dank der Wunderwiege.

Ausflugstipps für Familien

Mit größeren Geschwistern, die sich mehr Action wünschen, eignen sich zum Beispiel ein Natur- oder Baumwipfelpfad. Tier-Fans kommen in Wildparks oder Wildgehegen auf ihre Kosten. Auch Themenwanderungen, zum Beispiel der „Zauberwald“ an der Ravennaschlucht im Schwarzwald oder der fränkische Schaukelweg, sind schöne Ausflugsziele. Je nach Alter der Kinder sollten bei der Routenplanung die Weglänge, die Steigung und die Möglichkeit für Pausen entlang der Wanderung berücksichtigt werden.

Das erste Mal einen Zug oder ein Schiff aus der Nähe zu sehen, vielleicht sogar verbunden mit einer kleinen Tour, ist für kleine Abenteurer ein unvergessliches Erlebnis. Eine gemeinsame Radtour bietet den Kleinen Gelegenheit, ein Stück auf dem Lauf- oder Fahrrad zu üben und sich anschließend stolz im Anhänger oder Fahrradsitz auszuruhen. Wenn zur Belohnung eine Kugel Eis oder eine Portion Pommes im Biergarten warten, motiviert das selbst kleine Bewegungsmuffel.

Wenn der Familienausflug ein unvergessliches Highlight werden soll, zum Beispiel im Urlaub oder zum Geburtstag, eignen sich Freizeitparks am besten: Für kleinere Kinder zum Beispiel das Legoland Deutschland, der Playmobil-Funpark oder das Ravensburger Spieleland. Größere Kinder kommen unter anderem im Europa-Park, im Märchenparadies Heidelberg oder im Trampolinpark auf ihre Kosten.

Ausflugstipps für schlechtes Wetter

Wer nicht so gut zu Fuß ist oder eine Alternative für unstetes Wetter sucht, ist mit einem Abenteuer- oder Indoorspielplatz gut beraten. Auch ein Besuch im Spaß- oder Schwimmbad ist eine tolle Option für Regentage: In einigen Bädern gibt es separate Baby-Becken mit geringer Wassertiefe und körperwarmen Temperaturen, so kommt die ganze Familie auf ihre Kosten.

Museen haben nicht unbedingt den besten Ruf, können aber echte Geheimtipps sein: Speziell für Kinder konzipierte Mitmach-Ausstellungen machen richtig viel Spaß. Dazu gehören zum Beispiel das Deutsche Bahn-Museum in Nürnberg, die Galileo Wissenswelt auf der Insel Rügen oder das MACHmit!-Museum in Berlin.

Ausflug geplant? Das gehört alles in den Wickelrucksack

Egal wohin der Ausflug geht: Vor der Abfahrt solltet ihr den Wickelrucksack checken. Sind noch genug Windeln und Wickelzubehör drin? Wie sieht es mit zur Temperatur passender Wechselkleidung für alle Kinder aus? Für einen Ausflug bei frühlingshaftem Wetter sollte außerdem immer folgendes dabei sein:

  • Verpflegung (Snacks und Getränke)
  • Erste-Hilfe-Artikel
  • Matschsachen, Decke
  • Sonnenschutz (Creme, Kopfbedeckung, evtl. zum Baden UV-Schutzkleidung)
  • Etwas zum Beruhigen (Schnuller, Kuscheltier, Schmusetuch…)
  • Für längere Fahrzeiten: Etwas zur Unterhaltung (Bilderbuch, Malsachen, Tonie-Box…)

Hier könnt ihr euch die praktische Checkliste für den Wickelrucksack ausdrucken.

Weitere Beiträge
5. Wachstumsschub - So entwickelt sich dein Baby
5. Wachstumsschub - So entwickelt sich dein Baby
Silvester mit Kindern: 4 Tipps
Silvester mit Kindern: 4 Tipps
Baby an Federwiege gewöhnen: Top Tipps - Wunderwiege
Baby an Federwiege gewöhnen: Top Tipps - Wunderwiege
4. Wachstumsschub - So entwickelt sich dein Kleines
4. Wachstumsschub - So entwickelt sich dein Kleines
Baby Led Weaning: “Ich bin absoluter BLW Fan”
Baby Led Weaning: “Ich bin absoluter BLW Fan”
Ausmalbild zu Weihnachten: Für Klein und Groß
Ausmalbild zu Weihnachten: Für Klein und Groß
Baby Erkältung: Hilfe für kleine Schnupfnasen
Baby Erkältung: Hilfe für kleine Schnupfnasen
Der dritte Wachstumsschub – So entwickelt sich dein Kleines
Der dritte Wachstumsschub – So entwickelt sich dein Kleines
Tipps fürs Stillen: So klappt es ganz ohne Stress
Tipps fürs Stillen: So klappt es ganz ohne Stress
Baby Wachstumsschub: Was Eltern wissen sollten und wie sie damit umgehen können
Baby Wachstumsschub: Was Eltern wissen sollten und wie sie damit umgehen können
Deine Wohnung kindersicher machen: So gehts!
Deine Wohnung kindersicher machen: So gehts!
2. Wachstumsschub deines Babys: So entwickelt sich dein Baby
2. Wachstumsschub deines Babys: So entwickelt sich dein Baby
So schaffen es Eltern, ihre guten Vorsätze einzuhalten
So schaffen es Eltern, ihre guten Vorsätze einzuhalten
Weihnachtsbasteln mit Kindern
Weihnachtsbasteln mit Kindern
Erstausstattung für das Herbstbaby
Erstausstattung für das Herbstbaby
Baby Entspannung: 7 hilfreiche Tipps
Baby Entspannung: 7 hilfreiche Tipps
Co-Sleeping: Vorteile & praktische Tipps
Co-Sleeping: Vorteile & praktische Tipps
Sommerbaby: 5 Tipps für ein entspanntes Baby
Sommerbaby: 5 Tipps für ein entspanntes Baby
Verreisen mit Baby: Diese Dinge solltest du beachten
Verreisen mit Baby: Diese Dinge solltest du beachten
Urlaub mit Baby: Gut vorbereitet mit Tipps & Checkliste
Urlaub mit Baby: Gut vorbereitet mit Tipps & Checkliste
Baby im Sommer: Tipps gegen Hitze
Baby im Sommer: Tipps gegen Hitze
Der richtige Geburtsort: Wo soll dein Baby geboren werden?
Der richtige Geburtsort: Wo soll dein Baby geboren werden?
Baby Erstausstattung: Das sind die Must-Haves
Baby Erstausstattung: Das sind die Must-Haves
Der 1. Wachstumsschub deines Babys: So entwickelt es sich
Der 1. Wachstumsschub deines Babys: So entwickelt es sich
Schütteltrauma: Falsche Handlung mit negativen Folgen
Schütteltrauma: Falsche Handlung mit negativen Folgen
Ein Schreitagebuch als Unterstützung für Schreibabys
Ein Schreitagebuch als Unterstützung für Schreibabys
Das Baby schreien lassen: Was passiert mit dem Kind?
Das Baby schreien lassen: Was passiert mit dem Kind?


Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Nach oben